Die besten Ukulelen für Anfänger und Fortgeschrittene

Veröffentlicht in: Equipment und Zubehör, Kaufempfehlungen | 0

Eine gute Ukulele zu finden, ist gar nicht so einfach. Der Markt ist voll von minderwertigen Instrumenten und die Suche gestaltet sich wie die sprichwörtliche Suche nach der Nadel im Heuhaufen. Irgendwann hätte ich sogar 400 € ausgegeben, wenn es ein überzeugendes Instrument gewesen wäre. Schließlich fand ich doch ein paar herausstechende Ukulelen, die ich wärmstens empfehle.

* Die mit * gekennzeichneten Links sind sogenannte Affiliate Links. Kommt über einen solchen Link ein Einkauf zustande, werde ich mit einer Provision beteiligt. Für dich entstehen dabei keine Mehrkosten. Wo, wann und wie du ein Produkt kaufst, bleibt natürlich dir überlassen.

Weiteres findest du auf meiner Webseite ukulelespielen.net.

Bauformen

Die Sopran-Ukulele ist die kleine Bauform (Standard), ist aber für größere Hände kniffelig zu spielen. Die Tenor-Ukulele ist etwas größer, dadurch komfortabler zu handhaben und klingt etwas voller.

 

Meine Empfehlungen

Kokio Palau Mahagoni Tenor*

Sehr gut zu spielende und klingende Ukulele, die in echt noch besser als auf dem Foto aussieht. Sie „klingelt“ so, wie eine Ukulele „klingeln“ soll 🙂

Preis inkl. Gigbag ca. 115,- EUR

Kaufen …*


Harley Benton Kahuna CLU-50T*

Perfekt zu spielende Tenor-Ukulele mit Cutaway, eingebautem Tonabnehmersystem und Stimmgerät. Klingt warm und voll.

Preis ca. 99,- EUR

Kaufen …*


Classic Cantabile Sopran

Eine der wenigen Ukulelen im untersten Preissegment, mit der der Einstieg ins Ukulelespielen Spaß macht.

Preis unter 30,- EUR

Kaufen …


* Die mit * gekennzeichneten Links sind sogenannte Affiliate Links. Kommt über einen solchen Link ein Einkauf zustande, werde ich mit einer Provision beteiligt. Für dich entstehen dabei keine Mehrkosten. Wo, wann und wie du ein Produkt kaufst, bleibt natürlich dir überlassen.